Kirchhofladen-Gewürz

Das Kirchhofladen-Gewürz

Das wir gerne backen, dürfte ja mittlerweile bekannt sein, daneben aber kochen wir natürlich auch gerne. Seit vielen Jahren haben wir dafür in einem begrenzten Rahmen von einem befreundeten Koch ein eigens für uns zusammengestelltes Gewürz bekommen. Da wir uns ein Kochen ohne dieses Gewürz nicht mehr vorstellen können und wollen, möchten wir gerne den guten Geschmack teilen. Unser Koch hat die Rezeptur nun also ganz exklusiv für den Kirchhofladen zur Verfügung gestellt. Jetzt kann jeder den „guten Geschmack“ erwerben.
Und wer nicht weiß, was er mit dem Kirchhofladen-Gewürz kochen soll, für den haben wir eine kleine Auswahl an Rezepten zusammengestellt:

Bilder von verschiedenen Tellergrichten mit dem Kirchhofladen-Gewürz

Rezeptideen für das Kirchhofladen-Gewürz

Und wofür eignet sich das Kirchhofladen-Gewürz?

  • als Dip mit Quark
    Magerquark
    Schmand
    Kirchhofladen-Gewürz nach Geschmack
  • zum Einlegen von (Grill-)Fleisch
    das einzulegende rohe Fleisch
    Sonnenblumen oder Rapsöl
    Kirchhofladen-Gewürz
  • als Kräuterbutter
    500 gr Butter
    Kirchhofladen-Gewürz
  • als Brotaufstrich mit Tomatenbutter
    500 gr Butter
    eine Tube Tomatenmark
    Kirchhofladen-Gewürz
  • zum Verfeinern von Saucen
    Kirchhofladen-Gewürz nach Geschmack einstreuen
  • für Salatsaucen (als Beispiel Joghurt-Majonäse-Sauce)
    Joghurt
    Miracle-Whip o.a. Majonäse
    Kirchhofladen-Gewürz

und vieles mehr…

Haben Sie ein tolles Rezept, zu dem Sie das Kirchhofladen-Gewürz verwenden und das Sie anderen Feinschmeckern nicht vorenthalten wollen? Dann schicken Sie dieses gerne an folgende Adresse: st.bernward(at)gmx.de

Gewürze
Hinter dem Begriff Gewürz versteckt sich folgendes Geheimnis: Man versteht darunter  Teile von Pflanzen, die aufgrund ihres ursprünglichen Zusammensetzung an Geruchs- und Geschmacksstoffen als würzende Zutaten oder geschmacksgebende Komponente bei der Zubereitung von Speisen und Getränken verwendet werden. Daneben werden auch alle Zutaten, die die  Verbesserung des Geschmacks unterstützen oder die Bekömmlichkeit dienen, als Gewürz angegeben.

Gewürzregal
Hier bewahren die meisten Leute ihre Gewürze auf. Mittlerweile gibt es aber auch Küchen, bei denen das Gewürzregal in eine Schublade gewandert ist. Egal wie es aber aussieht: Das Kirchhofladen-Gewürz gehört zwingend zu einer guten Auswahl dazu.

Gewürzpflanze
Das sind alle Pflanzen von denen irgendein Bestandteil, sei es z.B. Samen, Wurzel, Rinde, Harz oder Blätter wegen des aromatischen Inhaltes zur Würze von Gerichten oder Getränken beitragen.

Gewürztraminer
Hat nichts mit dem Gewürz zu tun, das wir in der Regel aus der Küche kennen. Es handelt sich hier vielmehr um eine Weißweinsorte.

Gewürzkuchen
Hierfür wird meist Lebkuchengewürz verwendet. Da der Geschmack für viele eine weihnachtliche Note hat, wird der Gewürzkuchen auch eher in den Wintermonaten gebacken und auf Wunsch natürlich auch gerne über den Kirchhofladen bestellbar.

Gewürz aus Baumrinde
Danach wird häufig in Kreuzworträtseln gesucht und in der Regel handelt es sich hierbei um Zimt.

Gewürzrezept
Unser Rezept verraten wir natürlich nicht. Aber die Zutaten findet ihr auf jedem Gewürzglas. Es muss also keiner „die Katze im Sack“ kaufen.

 

Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress